ÖffnungszeitenMontag – Freitag: 09.00 – 21.00 Uhr| Sonntag: 09.00 – 18.00 Uhr

4 Fatigue-Fighting Hacks, um Ihren Morgen zu starten

Wenn das Aufwachen schwierig ist, sollten Sie die folgenden Strategien in Betracht ziehen.

1. Trinken Sie ein Glas Wasser
Müdigkeit ist ein klassisches Symptom von Dehydration. Selbst ein leichter Fall von Dehydration kann Schläfrigkeit, Veränderungen der kognitiven Fähigkeiten und Stimmungsstörungen auslösen.
Lass ein Glas Wasser deinen ganzen Körper auffrischen, bevor du dich bewegst.

2. Streck deinen müden Körper mit Yoga
Es gibt einen Grund, warum es sich so gut anfühlt, wenn du aufwachst. Über Nacht, während des REM-Schlafs, sind deine Muskeln buchstäblich gelähmt (Atonie), und ihre Reaktivierung setzt Energie stimulierende Endorphine frei.

3. Vermeiden Sie Zucker bis zum Mittagessen
Nicht alle Frühstücke sind gleich, also nehmen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer morgendlichen Speisenauswahl vor. Zuckerhaltige Produkte wie gesüßte Kaffeegetränke, Gebäck und Frühstückszerealien können zu dem klassischen Blutzuckerspike-and-Drop führen.

4. Trinken Sie weniger Kaffee
Stimmt, wir haben weniger Kaffee gesagt – nicht keinen! Kaffee hat durchaus viele gesundheitliche Vorteile, aber zu häufiger Genuss von Kaffee am Morgen kann indirekt zu einer erhöhten Müdigkeit später am gleichen Tag führen.

Und vergessen Sie nicht, morgens Vitamine einzunehmen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.